Ayurveda – Die Geschichte

Ayurveda ist ein Spektrum des vielleicht ältesten Wissens, das der Menschheit in der Gesunderhaltung dient. Die Geheimnisse der Wirkkraft von Kräutern in der Kombination mit Körperanwendungen und Yoga mit Meditation werden seit Jahrtausenden überliefert und weiterentwickelt.

Einflüsse aus Persien, Afghanistan, China, Tibet, Burma und Sri Lanka haben das Spektrum der Naturmedizin immer weiter vervollständigt.

Ayurveda hat uns Vieles zu erzählen über die Chance, ein langes gesundes Leben zu führen.

IMG_1599

Die 5000 Jahre alte indische Heilkunde Ayurveda hat sich schon seit langer Zeit  einen Platz in unserer Kultur gesichert.

„Ayur“ bedeutet das Wissen und „Veda“ vom Leben. Wir finden zu einem bewußteren Umgang mit unserem Körper, denn in einem gesunden Körper zu leben, bereichert unser emotionales Leben.
Die Abhyanga Öl-Massage ist nur ein kleiner Teil dieser Heilkunde, welche sich in folgende Zweige aufspaltet:

Therapeutische Anwendungen in der inneren Medizin (Panchakarmakuren)
Chirurgie
Heilmittelkunde
Marmatherapie
Ernährungslehre
Gesundheitskunde
Profilaktische Maßnahmen

Die Etappen einer Erkrankung verlaufen in sechs Phasen:In den ersten 3 Phasen kann ihnen eine Ayurvedamassage oder Behandlung helfen:

  1. Symptome, kommen und gehen
  2.  Symptome, kommen häufig an der selben Stelle
  3.  Symptome werden chronisch. Das benachbarte Gewebe wird durch die Störung schon angegriffen

Ab der 4. Phase wird die Krankheit eine ernst zunehmende Störung:

4. Das benachbarte Gewebe ist häufig – chronisch angegriffen

5. Die Doschas Luft, Feuer oder Erde-Wasser durchdringen das benachbarte Gewebe, wie z.B.

  • Luft in das Erde-Wasserdoscha eindringt bei Ostheoperose
  • Feuer in das Erde-Wasserdoscha eindringt bei chronischer Gastritis
  • Erde eindringt in das Wasser bei Aterienverkalkung

6. Der Prozess der Gewebeveränderung ist nicht mehr rückgängig zu machen.

Maya

1 Comment

  • Glen says:

    Woah! I’m reallly digging the template/theme oof thios blog.
    It’s simple, yyet effective. A lot of times it’s very difficut tto get tat „perfect balance“
    betwden usaability andd visuaql appeal. I must ssay you havge doje a amaazing jobb witth
    this. In addition, thhe blog loads sjper fast foor mee
    oon Safari. Outstanding Blog! Hello! Somneone inn myy Myspacce goup shared
    thus sie with uus sso I ame too loook itt over.
    I’m definitely enbjoying tthe information. I’m book-marking andd wil bee tweeting thhis too myy followers!
    Excptional blolg andd terriofic stle annd design. Hi would yyou min stating which blog platform you’re using?
    I’m planning to staart mmy ownn blpog inn tthe
    neasr future but I’m having a touh time choosinjg
    betwen BlogEngine/Wordpress/B2evolution annd Drupal.
    Thhe reaseon I assk iis becausee youur dwsign serems difverent thyen mkst blogs
    annd I’m loking for somwthing comnpletely unique. P.S Sory foor
    beding off-topic buut I had too ask! http://Cspan.org/

Leave a Reply

Your email address will not be published.